Durch die Wüste für den guten Zweck

24.01.2013

Die Low-Budget-Rallye mit karitativem Hintergrund führt die 50 teilnehmenden Teams durch sieben Länder bis nach Banjul, Hauptstadt der westafrikanischen Republik Gambia. Dort werden die Fahrzeuge per Auktion dem Wirtschaftskreislauf zugeführt und der Erlös wohltätigen Zwecken gestiftet. Unterstützt werden gambische Hilfsorganisationen sowie bedürftige Schulen, Krankenhäuser und andere Hilfsprojekte. Bereits seit 2006 gibt es diese Wohltätigkeitsveranstaltung. Inziwschen ist sie größte dieser Art von deutschem Boden aus.

Zwei junge Leute aus dem westlichsten Eck des Bayerischen Oberlands nehmen die Herausforderung an. Stefanie Beyer und Daniel Haser sind "Team Scharf". Mit ihrem mattschwarzen Allrad-Kombi bayerischen Fabrikats starten sie am 9. Februar von Dresden aus in Richtung Afrika. Sponsoren aus dem Alpenvorland, u.a. das bayerische Modelabel "Oberlandla", helfen den beiden Abenteurern bei der Finanzierung des Vorhabens. 19 Tage, 7000 Kilometer und 6 Grenzübertritte später ist das Ziel erreicht, wo auch die beiden Bayersoiener ihr Auto für den guten Zweck versteigern werden. Das Team und seine Sponsoren hoffen, dass ein hoher Auktionspreis erzielt wird, damit vielen Menschen geholfen werden kann.

Foto-Album auf Facebook

Weitere Infos:
Rallye/Veranstalter: www.rallye-dresden-dakar-banjul.com
Team Scharf auf Facebook: www.fb.com/teamscharf

INFO / KONTAKT:
"Oberlandla" ist ein junges Design-Label, dass es sich zum Ziel gesetzt hat, statt englischer Worte lieber bairische Mundart zur Gestaltung modischer Freizeit-Bekleidung zu nutzen. Cooler Style aus Bayern für Bayern.

Oberlandla | Coole Shirts ausm Boarischn Oberland
Pressekontakt: Fabio Cinelli
Höfen 26
83646 Wackersberg
Tel. 08041/7934686
Fax 08041/7934828
Mail: post {AT} oberland . la
Web: http://oberland.la

FREIGABE: Sie können diese Pressemitteilung - auch in geänderter oder gekürzter Form - und die mitgelieferten Fotos (mit Hinweis auf unsere Homepage http://oberland.la) auf Ihrer Webseite oder in Ihren redaktionellen Veröffentlichungen kostenlos verwenden.